image

Um genau 4:18 bin ich bei offenem Fenster (wegen der Hitze-Welle) vom Gesang einer Amsel wach geworden.
Ist das wirklich nötig? Man kann doch auch, wie im Winter, um 8:00 Uhr anfangen, die Welt zu wecken.
Sorgen eines Stadtbewohners…

Advertisements

image

Killer-Nala… Eine Maus wird verspeist.
Und ich dachte schon, sie hätte das verlernt.

image

Ein Grashalm klebt an der Dunstabzugshaube… Wie der da wohl hinkommt. Manchmal möchte ich wissen (oder lieber nicht?) was unsere Katzen inklusive Nachbarskatzen hier nachts treiben.

image

Ich wollte das Schöne mit dem Nützlichen verbinden und habe einen neuen Briefkasten gesucht. Einen bei dem auch größere Sendungen hineinpassen.
Vielleicht habe ich nicht lange genug gesucht, aber einen Kasten wie er mir vorschwebt, habe ich nicht gefunden. Kleine Päckchen passen in keinen der am Markt erhältlichen Briefkästen.

Dazu kann ich als Erfahrung noch beisteuern, dass ich sonntags früh morgens die Welt am Sonntag hier in Findorff zu 10 meiner Kunden bringe, plus ca 30 Bild am Sonntag. Und kein einziger Briefkasten ist groß genug, damit die Welt mit etwas Werbung hineinpasst, wenn schon nur eine einzige andere Zeitung, zb Weser-Kurier, im Kasten liegt.

So habe ich also den genommen mit dem schönsten Design. Und ich finde, das Design ist wirklich toll. Ich freue mich jetzt noch mehr, wenn ich nach hause komme 🙂

image

Ob ich das auch mal probiere mit diesem Fasten? 🙂

Mein lieber Sohn, du tust mir leid,
dir mangelt die Enthaltsamkeit.
Enthaltsamkeit ist das Vergnügen
an Sachen, welche wir nicht kriegen!
Drum lebe mäßig, denke klug.
Wer nichts gebraucht, der hat genug.
(Wilhelm Busch)

image

Ist das jetzt für mich? 🙂

image

Wenn das Festnetz-Telefon klingelt, kann das abends nur Mutti sein oder tagsüber irgendein armer Willi, den die Arbeitsagentur in die Kaltakquise vermittelt hat.
Wobei selbst Mutti schon SMS schreibt oder Email sendet.

„nutzt“ hier sonst noch jemand seinen Festnetz-Anschluss? 🙂

Wie peinlich ist es Ihnen, dass Außerirdische unsere Fernsehprogramme empfangen können?

(Rolf Dobelli)

Wir in unserer WG haben ja zum Glück keinen Fernseher, nur einen für die Katzen. Und sie lieben ihn.
Und peinlich ist denen überhaupt nur wenig. 🙂

image